14.08.2022

Erlebnis im U Boot

Im März 2022 besuchte der kath. Bewegungskindergarten in Süsterseel als Vorbereitung für die U-Untersuchungen den U-Boot Erlebnisraum in Düsseldorf mit dem Bus.
Im Düsseldorfer Erlebnisraum U-Boot (Ein Gesundheitsprojekt der AOK Rheinland/Hamburg) erforschen die Kinder spielerisch als Vorbereitung für die U-untersuchungen das faszinierende Leben als Matrosen unter Wasser.
Zunächst wurde erklärt, wie ein solches U-Boot aufgebaut ist. Danach ging es auf eine spannende Schatzsuche. In einer Flaschenpost, die die Kinder gefunden hatten, war eine Schatzkarte versteckt. Sogleich begaben sich die Kinder auf die Suche nach dem Schatz. Im Inneren wurde zunächst der Motor gestartet. Die Kinder konnten durch ein Periskop schauen, Bilder malen, bei der Knotenschule das Knotenbinden üben, ein Memory mit Unterwassertieren wurde gespielt und die Kinder konnten in einer Fühlkiste ihre taktile Wahrnehmung trainieren.

Alle Stationen im U-Boot stellten Elemente der U-Untersuchungen vor und forderten die Sinne der Kleinen heraus: Auf dem Balancierbalken stand die Motorik im Mittelpunkt. Beim Blick durchs Periskop waren gute Augen gefragt. Genau hinhören mussten die Kinder, um das Unterwasserschiff per Echolot durchs gefährliche Riff zu steuern. Am Ende der Reise wartete eine geheimnisvolle Schatzkiste als Belohnung auf die kleinen Seefahrer.

Die Kinder wurden dabei spielerisch mit einer Geschichte rund um eine Schatzsuche auf die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen U8 und U9 vorbereitet. Etwa zwei Stunden dauerte diese tolle Sinnes- und Phantasiereise. Dabei lernten die Kinder, wie wichtig gesunde Augen, Ohren und eine altersgemäße Motorik sind - und das nicht nur für das Leben als Matrose!

Am Ende ging es durch einen Tunnel, an dessen Ende die Kinder zur Insel „Kork-Eiland“ gelangten, wo sie unter den vielen Kokosnüssen den Schatz fanden: eine gesunde Stärkung und Apfelschorle, die der Koch Otto für sie zubereitet hatte und jedes Kind bekam ein Bilderbuch.

Es war ein erlebnisreicher und spannender Kindergartentag für unsere U-Boot Kinder! Ein großes Dankeschön gilt auch der AOK, die dieses Projekt immer wieder möglich macht und die anfallenden Kosten übernimmt.