28.06.2022

Die Hilfe kommt an

Der Gewerbeverband Selfkant e.V. hatte zu Spenden für die Ukraine aufgerufen. Unterstützt wird ganz konkret die Arbeit von Svitlana Engels, die hier in Höngen die Hilfe organisiert. Sie arbeitet mit der NGO „Ukrainische Geschäftsfrauen in der Region Lemberg“ zusammen. So ist sicher gestellt, dass ihre Hilfe direkt vor Ort ankommt und nicht "irgendwo landet". Die Frauen vor Ort wissen am besten, was gebraucht wird und unterstützen die Bevölkerung aus der Region Lwiw (früher Lemberg) und ihre kämpfenden Brüder, Ehemänner und Väter.

Svitlana stellte uns freundlicherweise aktuelle Bilder zur Verfügung.


gepackte Paktee, Transport in die Ukraine

 


Strahlende Kinderaugen und dankbare Menschen für ihre Unterstützung


Was wir aktuell benötigt?


Thermounterwäsche.
Hausschuhe für Herren ab Größe 40 (Krankenhaus)
Kurze Hosen
Socken
Handtücher
Bettwäsche
Kissen und Decken
Medikamente
Waschmittel
Hygieneprodukte
Sportschuhe (Erwachsene, Kinder)
Sportbekleidung
Jacken
Langlebige Lebensmittel
Instant-Produkte
Babynahrung.
Fleisch- und Fischkonserven.
Zucker
Getreide
Mehl
Makkaroni
Öl
Kekse
Zwieback und Brot
Einweggeschirr
Schlafsäcke
Taschenlampen, Batterien, Radio
Erste-Hilfe-Sets
Stiefeletten ab 40 Größen
Walkie-Talkies
Motorola 4400
Motorola xt420

Für den Transport ist es notwendig, dass die Spenden in Kartons verpackt und beschriftet werden. Am Besten nach Lebensmitteln, Textilien, Hygieneartikel etc. in separaten Kartons.

Es ist vorgesehen ein Spendenkonto einzurichten, denn für die Transporte wird Diesel benötigt.

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass Svitlana als Privatperson handelt und keine Spendenbelege ausstellen kann bzw. darf.
(Hinter Svitlana steht keine steuerbegünstigte Organisation, damit die Spende von der Steuer abgesetzt werden kann.)


Lindern Sie mit ihrer Spende die Not in der Ukraine! Ihre Hilfe kommt 1:1 direkt vor Ort an.


UHu