„Biergarten-Kultur-Sommer“ läutet Mammutprogramm ein

Hilfarth - „Wenn es Gitarristen und Trommlern in den Fingern juckt und Sängerinnen und Sänger die Stimmbänder geölt haben, dann wird es Zeit für die Neuauflage des „Biergarten-Kultur-Sommers“ im – oder besser am - Hilfarther Haus Sodekamp-Dohmen. Veranstaltungsprofi Frank Dohmen kann auch nicht länger stillhalten und deshalb geht er jetzt mit einem unglaublichen Mammutprogramm in die Vollen. Der Start ist direkt ein echter Paukenschlag, denn am 25. Juni lösen die „Räuber“ ihr Versprechen ein, das im vorigen Jahr ausgefallene Konzert nachzuholen. Und das erstmalig in der neuen Besetzung!
Wenn es am 3. Juli dann wieder einmal „Rur in Flammen“ heißt, dann darf die Kultband „Just is“ auf der megagroßen Bühne des Biergartens natürlich nicht fehlen. Schon eine Woche später, am
10. Juli, lädt der Hilfarther Veranstalter dann erneut zur legendären Original Mallorca-Party ein. Hier geben sich Ballermanngrößen wie Ina Colada, Stefan Stürmer oder Dragan von den Autohändlern die Mikrofone in die Hand.
Nach nur einer kurzen Verschnaufpause präsentieren die Rurpiraten am 8. August mit „Herrenkultur 1“ und am 15. August mit „Herrenkultur 2“ Veranstaltungen, die über den Wegfall des Karnevals hinwegtrösten werden. Tolle Programmpunkte, lustige Akteure und viele andere Dinge, die man von den Herrensitzungen in Hilfarth kennt (inklusive Herzilein), werden an beiden Tagen von den Rurpiraten auf die Bühne geschickt.
Wer jetzt noch Frank Dohmens Leidenschaft vom Heavy Metal teilt, der kann sich auch schon riesig freuen, denn am 14. August kommen bei „Guardians Of Metal“ Klassebands wie Deadpool, Ghoster, Aeverium und Motorjesus, die mit ihrem aktuellen Album in den Top Ten der deutschen Albumcharts gelandet sind, auf die „Biergarten-Kultur-Sommer-Bühne. Und für den 19. August hat sich die bekannte WDR-Moderatorin Steffi Neu mit dem echt witzigen „Steffis Quiz“ in Hilfarth angemeldet.
Frank Dohmen versichert, dass alle Veranstaltungen natürlich unter Einhaltung aller Vorgaben der Corona-Schutzverordnung durchgeführt werden. So werden maximal 400 Gäste pro Veranstaltung in Dohmens Open-Air-Arena zugelassen, jeweils acht Personen an einem Tisch. Durchgeimpfte, Genesene und negativ Getestete dürfen dann sogar ohne Mundschutz an ihren Plätzen feiern – Natürlich sind immer wieder Aktualsierungen der Schutzverordnung vorher abzuchecken.
Die Karten für alle Veranstaltungen sind ab sofort im Haus Sodekamp-Dohmen und online unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.
Übrigens: Auch für das Herbst-Winter-Programm stehen schon einige Veranstaltungen für den Saal fest. Der „Sitzungspräsident“ beehrt Hilfarth am 29. August, der gute Freund des Hauses Sodekamp-Dohmen, Markus Krebs, wird am 9. September wieder einen Angriff auf die Lachmuskeln starten. Der Klub Kölner Karnevalisten gibt sich am 26. September die Ehre und die immer wieder umjubelten „The Heimatdamisch“ rocken beim Oktoberfest am 2. Oktober den Festsaal. Und auf keinen Fall verpassen: Satt lachen mit Klaus und Willi am 5. Dezember, und das bei einem Drei-Gänge-Menü!

 

RM