Vögel beobachten und zählen

Heute ist der letzte Tag der bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ .

„Der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreund*innen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen.“

Gestern, bei dem dichten Nebel war ja nicht viel zu sehen.

 

Heute sind die Aussichten besser. Ihr Ergebnis der Zählung können Sie online übermitteln.

zum Online Formular

 

Wem ein schönes Foto zum Thema gelungen ist, der darf es uns gern schicken. Wir würden es dann hier zeigen.

Das erste Foto dazu ...

Mehr in dieser Kategorie: Mühle Brandts »