Sport, Spiel, Spaß: Langeweile war gestern


Der Niederrhein Tourismus bietet mehr Pauschalangebote für Familien mit Kindern

Der Niederrhein Tourismus weitet seine Pauschalangebote für Urlaube und Kurztrips an den Niederrhein aus. „Wir wollen es damit vor allem Familien mit Kindern erleichtern, in Zeiten der Coronakrise abwechslungsreiche Ferientage in unserer schönen Region zwischen Rhein und Maas zu verbringen“, sagt Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin des Niederrhein Tourismus (NT).
Dazu hat NT Familienpakete geschnürt, die direkt über das Buchungsportal 2-Land auf der Homepage gebucht werden können. Sie enthalten jeweils fünf Übernachtungen und bieten jede Menge Spaß und Unterhaltung für Aktivurlauber.
Die Freizeitangebote in den Urlaubspaketen lassen sich ganz nach Geschmack zusammenstellen. So kann man wie Tarzan durch die Baumwipfel schwingen, als Seeräuber über die Niers paddeln oder Strandurlaub genießen an der Xantener Südsee. Kinder erleben Spiel und Spaß mit Karussellfahrten, Wildwasser- und Achterbahnen ohne Ende in Kernie‘s Familienpark im Wunderland Kalkar.

Wer es etwas ruhiger mag, genießt die Landschaft bei einer Erkundungstour mit dem Fahrrad oder auf Schmugglerpfaden zu Fuß durch den Naturpark Schwalm-Nette.

Auch kulturell lässt sich am Niederrhein einiges entdecken: Auf den Spuren der Römer wandelt man im LVR-Archäologischen Park Xanten, und nicht nur kleine Herzen schlagen höher im Spielzeugmuseum des Niederrheinischen Freilichtmuseums, wo man ganz nebenbei auch eine kleine Zeitreise durch die letzten hundert Jahre machen und zum Abschluss einen leckeren Pfannkuchen im Pannekookehuus genießen kann. Diesen Trip ins Freilichtmuseum kann man wie auch den Erlebnistag im Wunderland auch als Tagesausflug buchen.

Der Niederrhein bietet Familienabenteuer mit Wohlfühlfaktor. Langeweile war gestern. Mehr Infos unter Telefon 02162 / 8179333 oder im Internet: www.niederrhein-tourismus.de