Die Welt vor Ort entdecken

Das Bundeskabinett hat beschlossen, die Reisewarnung am 15. Juni für 31 europäische Länder aufzuheben. Das weckt Hoffnungen auf einen Sommerurlaub im Ausland. Nach wie vor ist es aber so, dass es wohl keinen Urlaub geben wird, wie wir ihn gewohnt sind. Mit mehr oder weniger starken Einschränkungen ist zu rechnen. Warum also nicht mal zu Hause bleiben?

Dem Stress entkommen und entspannen – auch die einheimische Natur macht es möglich. Das Erlebis Natur ist kostenlos und für jedermann zugänglich. Eine Radtour oder Wanderung durchs Grüne belebt und entspannt zugleich.

 

Die Welt vor Ort entdecken 1 - Laubfrösche im Naturschutzgebiet De Doort 

 

Das Naturschutzgebiet De Doort liegt im Südwesten der Gemeinde Echt-Susteren. weiter lesen  Mit ein wenig Geduld finden Sie die kleinen, 3 -5 cm großen, grünen Frösche. Speziell an warmen, windstillen Tage kann man sie vor allem in den Nachmittagsstunden auf den Brombeersträuchern beobachten.

Die Fortpflanzungszeit ist vorbei, jetzt zieht es sie zu den nahen Laichgewässern in unmittelbarer Nähe der Brombeerhecken.

Auf den nahegelegen Teichen sind viele Vögel zu sehen, zum Teil mit ihrem Nachwuchs.

 

UHu

 

Mehr in dieser Kategorie: Neue Regelungen, gültig ab heute »