Und wieder brennt es im Selfkant

Über einen Waldbrand in Süsterseel berichtet heute der WDR. Es brannte gemäß diesem Bericht auf einer Fläche von insgesamt 200.000 Quadratmetern. Und wieder ist das Waldgebiet in Richtung Wildpark betroffen. Die Feuerwehrkameraden vor Ort berichteten über weiter Brände in der Nähe der Waldschänke. Die Brandursache ist ungeklärt. Es dürfte aber jedem klar sein, dass bei der anhaltenden Trockenheit die Waldbrandgefahr enorm ist.


Zum Zeitpunkt der Aufnahme der Fotos gegen 19 Uhr war der Brand bereits unter Kontrolle, das betroffene Gebiet wurde sicherheitshalber mit Schaum nachbehandelt, um zu verhindern dass das Feuer erneut ausbricht.