13.08.2022

Ein besonderer Reiseführer zu den 40 Geheimtipps der Westzipfelregion

„Glücksplätze und mehr….“. so lautet der Titel eines 116seitenstarken Reiseführers aus der Westzipfelregion. Im Reiseführer sind die 40 Glücksplätze der Westzipfelregion mit der Stadt Heinsberg und den Gemeinden Gangelt, Selfkant und Waldfeucht ausführlich beschrieben, umrahmt von herrlichem Bildmaterial. Dieser Reiseführer ist eine einzigartige Werbung für die Westzipfelregion. „Es ist unglaublich“ zeigte sich Regionalmanagerin Alexandra Jentgens bei der Präsentation begeistert und blickte anerkennend zur Powerfrau Gabriele Deyerling-Seidel. Seit 30 Jahren lebt sie im Selfkant, hat hier und durch ihren Lehrerberuf an der Realschule Gangelt ihren eigenen persönlichen Glücksplatz gefunden. Die Idee mit einer Auflistung der Glückplätzte in der Region fand im Landesförderprogramm Vtial.NRW der Westzipfelregion mehr als nur Zuhörer. Gabriele Deyerling-Seidel zog viele Bürger/innen aus der Westzipfelregion in ihren Bann. Diese Projektidee war das erste Projekt der Westzipfelregion das umgesetzt wurde, die große Präsentation am 20. März 2019 in der Dorfhalle Brüggelchen war ein besonderer Glückstag für die Region. Und bereits im Vorjahr hatte Frau Deyerling-Seidel die Vision, diese Glücksplätze in einem Reiseführer aufzulisten. Diese Idee wurde dann zur Herzenssache mit unbeschreiblicher Leidenschaft. Das Folgeprojekt sieht nun einen einzigartigen Reiseführer der Westzipfelregion. Alle Glücksplätze sind aufgeführt. Darüber hinaus noch Tipps, Ideen und Geschichten, Tourenvorschläge (z.B. Rodebach Mühlenwanderung, Gutsherrentour, Radtour durch den Westzipfel, Karkener Kapellen- und Wegekreuze, Naturschutzgebiete im Selfkant) per Rad oder zu Fuß – ferner liegt eine Glückslandkarte diesem Reiseführer bei. Es sind Tipps für´s Smartphone aufgeführt, um anhand von Koordinaten den Glücksort zu finden. Ein warliches Meisterwerk im Rahmen des Landesförderprogramms Vital.NRW mit Unterstützung der Volksbank Heinsberg.


Verkaufsstellen sind: Lotto/Post Wolf in Tüddern, Petras Kiosk und Hotel-Restaurant Peters in Höngen, Café Altes Rathaus in Gangelt, Lotto/Post Ursula Schröder in Gangelt, Heimatmuseum und Tholen Stuben Waldfeucht, Bäckerei Speis in Haaren, Modehaus Weis Hochstraße Heinsberg, Apotheke an der Westpromenade neben Aldi Westpromenade Heinsberg. Kontakt zur Projektträgerin Gabriele Deyerling-Seide über Facebook „Mein Stück Glück“ oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Reiseführer kostet sieben Euro, davon werden zwei Euro der Kinderhilfe Selfkant gespendet.

HE

Mehr in dieser Kategorie: Kritische Worte vom Landrat »