Förderverein bedankt sich bei seinen Spendern

 

 

Rund 7500 Euro gingen im vergangenen Jahr an Kinder, Jugendliche und deren Familien. Möglich ist all das nur dank der vielen Spenden.
Heinsberg. Der Förderverein Seniorenzentrum Breberen ist sozial – Wir fördern Kinder e.V. hat sich jetzt mit einer Einladung zum Heinsberger Weihnachtsmarkt bei seinen Spendern bedankt und zugleich eine Bilanz des vergangenen Jahres gezogen.


„Wir haben in 2014 Kinder, Jugendliche und deren Familien mit rund 7500 Euro unterstützt“, sagte Hans-Josef Thelen, stellvertretender Vorsitzender des Vereins. Unter anderem hat der Förderverein die Nachmittagsbetreuung drei Kinder aus Flüchtlingsfamilien übernommen, Musikinstrumente für die Gesamtschule Gangelt/Selfkant gespendet, den Verein „Partnerschaft für Afrika“ unterstützt, 100 Geschenke der Aktion „Strahlende Kinderaugen“ in Heinsberg übernommen und Tanzunterricht für ein Kind Palenberg mitfinanziert.
Außerdem unterstützt der Förderverein ein wohl einzigartiges Unterrichtsfach in der Region. An der Nikolaus-Schule in Breberen unterrichten Lehrer seit wenigen Wochen im Fach „Glück“. Alle Kinder des vierten Schuljahres treffen sich in Kleingruppen eine Stunde pro Woche zu diesem Thema. „Ziel ist, die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und in ihren Stärken zu fördern, sodass sie emotional gefestigt die Schule wechseln können“, erklärt Hans-Josef Thelen. Der Förderverein übernimmt seit Dezember 2014 bis zum Ende des Schuljahres 2015/2016 die Hälfte der Kosten.
Möglich sind all diese Projekte nur dank der vielen Spender. Um ihnen zu zeigen, wie wichtig sie für den Förderverein sind und um sich bei ihnen für ihr Engagement zu bedanken, hat der Förderverein sie und ihre Kinder zum Heinsberger Weihnachtsmarkt eingeladen: Kinder konnten Karussell fahren und Schlittschuh laufen, und ihre Eltern eine Glühwein trinken. Die Mitglieder hat es gefreut, dass auch sie einmal einen Tag lang im Mittelpunkt standen.

 

Das Prinzip des Fördervereins

 

Der Förderverein Seniorenzentrum Breberen ist sozial – Wir fördern Kinder e.V. wurde vor acht Jahren ins Leben gerufen. Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, den sozialen Zusammenhalt zwischen den Generationen zu fördern. Der Verein unterstützt beispielsweise Nachmittagsbetreuung in Schulen oder die Teilnahme – meist sozial benachteiligter – Kinder und Jugendlicher am Musik- oder Sportunterricht. Spender des Fördervereins sind in erster Linie Mitarbeiter der Heinrichs Gruppe. Sie spenden jeden Monat einen Euro ihres Gehalts. Familie Heinrichs zahlt den gleichen Betrag noch einmal und verdoppelt die Summe
dadurch. Mehr Infos gibt es unter www.generation-hilft.de.

 

IH