Dorfbühne Birgden in den Startlöchern

Gespielt wird am Samstag, 25. Januar ab 19:30, Sonntag 26. Januar 18:00, Samstag 1. Februar 19:30 und Sonntag, 2. Februar um 16:30, zuvor öffnet hier am Tage um 15:30 die Cafeteria. Am Samstag, 25. Januar gibt es um 13:30 die traditionelle Sondervorstellung für die Alten-/Seniorenheime sowie Menschen mit Behinderung.

 

Die Stepphühner

Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling

 

Für Dorle, Leocadia und Wiebke ist jeder ungerade Dienstag geblockt ! Reserviert ! Ein unaufschiebbarer Termin ! An diesen Tagen treffen sich die alleinstehenden Damen zum Frönen jener Leidenschaft, die ihnen mehr gibt, als jeder Ehemann – dem Stepptanz !

Doch auch noch so filligrane Tänzerinnen brauchen hin und wieder ihre Erholungsphasen. Die zweifache Witwe Leocadia hat schließlich das eigenwillige Abtreten ihres Verflossenen noch nicht wirklich verkraftet und die vom monotonen Alltag gezeichnete Dorle durfte noch nie etwas jenseits der eigenen Haustür erleben. So oranisiert die überzeugte Feministin Wiebke schnell einen Urlaub in der Pension „Seeblick mit Finesse“, geführt von der geschäftstüchtigen Agnes.

Bei Agnes' Schwester Gila ist dagegen der Erfolg mit ihrer Online-Partnervermittlungsagentur „Sweet Honeymoon“ bislang ausgeblieben. Dies liegt wohl eher daran, dass derjenige, der bei Gilas Geschäftsmodell den schnellen Weg zu einem passenden in entspannter Urlaubsatmosphäre  zu günstigen Pauschalpreisen sucht – vorsichtig ausgedrückt – Abstriche machen muss. 

Dankenswerterweise darf Gila jedoch die für jedermann geöffnete Bar der Pension ihrer Schwester nutzen. So kommt hier mit den Stepphühnern nun das zusammen, was definitiv nicht zusammengehört.

Es sei also verraten, dass der Seeblick vermutlich gereicht hätte, denn für die Stepphühner wird nicht nur die „Finesse“, sondern auch die schwer vermittelbare „Kundschaft auf Partnersuche“ zu einer echten Feuertaufe....

 

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen. Oder nutzen Sie die Möglichkeit per Email zu bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!