Sechs Medaillen für das Haarener JudoTeam

Sechs Medaillen für das Haarener JudoTeam bei den Kreiseinzel - Meisterschaften der Jugend in Eschweiler

 

Das junge Haarener Judo Team meisterte die Herausforderungen bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Judoka der Altersklassen unter 10 und unter 13 Jahre in Eschweiler hervorragend. Mit einer Goldenen, dreimal Silber und zwei Bronze - Medaillen war die Bilanz äußerst positiv. 

Als jüngster Kämpfer des Vereins startete Sebastian Schoen in der Altersklasse der unter 10 Jahre. In der mit zwölf Teilnehmern sehr stark besetzten Gewichtsklasse bis 25 kg erkämpfte er sich mit drei Siegen in vier Kämpfen mit einer tollen kämpferischen Leistung den dritten Platz.  

 

In der Gewichtsklasse bis 57 kg der Mädchen unter 13 Jahre dominierten die Geschwister Harwinkels – Pauscher . Beide kämpften sich bis ins Finale vor und lieferten sich auch dort einen spannenden Kampf. Lea Hawinkels – Pauscher konnte diesen Kampf für sich entscheiden und wurde so Kreismeisterin. Aber auch ihre Schwester Leonie freute sich über die Silbermedaille. 

Vier Haarener Judoka starteten bei der männlichen Jugend unter 13 Jahre.  In der Klasse bis 31 kg erkämpfte Constantin Halfmann die Silbermedaille. Ebenfalls eine Silbermedaille sicherte sich David Heck in der Klasse bis 34 kg. Bronze ging in der gleichen Klasse an Edwin Koch. Mit einem zwölften Platz beendete Max Rrukiqi in der Klasse bis 37 kg diese Meisterschaften. 

Mit den gezeigten Leistungen haben die jungen Judoka des Judo Club Haaren wieder mal einen Grundstein für die Zukunft gelegt.

 

 

Werner Bierbaum