Gut besuchte Basare in Süsterseel und Tüddern

 

Zeitweise platzte das Hubertusheim aus allen Nähten. Die Kindergartenkinder mit den Erzieherinnen besuchten uns und luden mit ihren Liedern auch zum Mitsingen ein, berichtete Hildegard Tümmlers. Die gutbesuchte Cafeteria,  mit selbstgebackenem Kuchen, der wie jedes Jahr gespendet wurde , erbrachte einen Erlös von  700€, der Erlös ist  zur Hälfte für den Kindergarten in Süsterseel und für die Rumänienhilfe Süsterseel bestimmt. 

 

Der Basar in Tüddern fand in der Westzipfelhalle statt. Die Besucher fanden auch hier eine große Auswahl an selbst gefertigten Adventskränzen, Gestecken und Weihnachtsdekorationen vor.  Beim Bücherflohmarkt warteten viele lesenswerten Büchern auf die Besucher. Bei einer Verlosung gab es viele schöne Sachpreise zu gewinnen.  

Die Westzipfelhalle hatte sich auch in ein großes Cafe umgewandelt. Ein reichhaltiges Kuchenbüffet lud bei günstigen Preisen zum Schlemmen ein. Der Kindergarten aus Tüddern sowie ein Kinderchor erfreuten die Besucher mit ihren Beiträgen. Der gesamte Verkaufserlös sowie die Spenden kommen verschiedenen geprüften Hilfsprojekten zu Gute, unter anderem zum Beispiel der Stiftung „Intabazwe“, die notleidende Kinder in Südafrika unterstützt . Auch lokale Hilfsgruppen, wie beispielsweise der Verein für Krebs- und schwerkranke Kinder Selfkant e.V., freut sich über die Spenden.  (das genaue Ergebnis wird nachgereicht)

 

 

UHu

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.